Einleitung
  • Beigetreten vor 1 Jahr
  • Berlin, Deutschland
Foto Alben
Keine Fotos verfügbar
von Miren
Keine Fotos verfügbar
von Miren
Anhänger
Folge ich
Gemeinsame Freunde
Noch keine gemeinsamen Freunde
Fixierte Beiträge
Neueste Aktivitäten
  • vielen lieben Dank an Ari, Nike und Volker für eure detailierte Antworten! ok, also, Lagerungszeit ist wichtig um die Primärtenside abzubauen. Was bewirken diese: Sind diese Primärtenside eigentlich diejenigen, die sich an Fettbestandteile binden? ...
    1. Thema ansehen
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Miren hat eine neue Veranstaltung erstellt

    Workshop Holzkohle herstellen

    Der pandemische Winter ist ein toller Anlass um Holzkohle herzustellen: Die Wärme vom Feuer zu nutzen, um zusammen den kalten Temperaturen zu trotzen, nebenbei zu kochen und natürlich wie immer… was Gutes für den Boden zu tun!

    Warum? Holzkohle ist porös und bietet damit eine sehr große Oberflä...
    Der pandemische Winter ist ein toller Anlass um Holzkohle herzustellen: Die Wärme vom Feuer zu nutzen, um zusammen den kalten Temperaturen zu trotzen, nebenbei zu kochen und natürlich wie immer… was Gutes für den Boden zu tun!

    Warum? Holzkohle ist porös und bietet damit eine sehr große Oberfläche für Bodenorganismen sich dort anzusiedeln. Dort werden auch Wasser und Nährstoffe gespeichert: so sickern diese nicht ins Grundwasser und Pflanzen können langfristig darüber verfügen.

    Wie? Mit einem Kontiki-Offen, der eigens für Pyrolyse hergestellt ist, d.h. für die chemothermische Umwandlung von Biomasse bei hohen Temperaturen und in Abwesenheit von Sauerstoff.
    Mehr
    11. Dez 2021 12:00
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Miren hat eine neue Diskussion in Düngung & Kompost erstellt
    Biologisch abbaubare Seifen, Tenside und Kompost
    Geschrieben am Donnerstag, 02. Dezember 2021
    Ein bisschen Spülwasser aus biologisch abbaubare Seife im Garten zu kippen ist wohl unproblematisch. Aber wie ist das wenn sich das um größere Menge handelt, die man einmalig dazu gibt? Eine Freundin hat unter ihrem Bauwagen einen Abwassertank (60 ...
    1. Thema ansehen
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  •   werner hat den Beitrag vor 1 Monat mit 'Gefällt mir' markiert
    KOMPOSTER IM WINTER
    Die Temperatüren können nachts schon unter 5° gehen. Bis etwa 0° machen Würmer mit. Das ist allerdings schon deutlich unter ihre Wohlfühlbereich (15° - 25°). Wenn es ihnen zu kalt ist, schützen sie sich indem sie tiefer in...
    KOMPOSTER IM WINTER
    Die Temperatüren können nachts schon unter 5° gehen. Bis etwa 0° machen Würmer mit. Das ist allerdings schon deutlich unter ihre Wohlfühlbereich (15° - 25°). Wenn es ihnen zu kalt ist, schützen sie sich indem sie tiefer in die Erde gehen. Deswegen sollten Komposter, die keinen direkten Kontakt zum Boden haben (z.B. Wurmkisten oder Trommelkomposter) unbedingt gegen Kälte geschützt werden.
    Wichtig ist zu beachten: je kleiner unsere Kompost-Biotop, desto mehr Schutz braucht er.
    Da kann man unterschiedliches machen:
    • Trommelkomposter oder Wurmkiste mit Laub (und gerne auch Biogut) richtig voll machen.
    • Von innen mit isolierendes organisches Material verkleiden, z.B. mit unbedruckten Karton oder wenn man sowas hat: mit Schafswolle. Mit Schafswollematten, die im Pflanzencenter als Kälteschutz für Pflanzen verkauft werden, habe ich sehr gute Erfahrung. Das kompostiert dann vor sich hin.
    • Man muss aber nicht unbedingt sowas kaufen. Eine Alte Decke bringt es auch. In dem Fall kann man die Decke auf+um die Wurmkiste oder Trommelkomposter herum stellen und mit einer Schnur befestigt werden.
    • Da die Decke vom Regen nass wird, sollte man diese zusätzlich mit einer wasserdichten Plane abgedeckt werden - ansonsten überträgt die Decke Kälte anstatt Wärme (man denkt z.B. an einer nassen Decke, die unter 0° zu frieren anfängt).

    Diese Maßnahmen können natürlich beliebig miteinander kombiniert werden.
    Habt ihr weitere Tipps hat, welche Materialien noch als Kälteschutz-Isolierung verwendet werden können? Dann her damit! Denn… auch Bodentiere mögen kuschelige Winter.
    Mehr
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.