Einleitung
  • Beigetreten vor 1 Jahr
Freunde
Noch keine Freunde
Gemeinsame Freunde
Noch keine gemeinsamen Freunde
Fixierte Beiträge
Neueste Aktivitäten
  •   Gudrun Walesch hat den Beitrag vor 1 Monat kommentiert
    Liebe Gartengemeinschafts-OrganisatorInnen,

    wir stoßen in unserer BeetpatInnen-Gruppe von aktuell immerhin mehr als 40 Leuten immer wieder auf bestimmte Abstimmungs-Fragen und Probleme. Ich habe diese Punkte hier einmal ganz kurz skizziert und...
    Liebe Gartengemeinschafts-OrganisatorInnen,

    wir stoßen in unserer BeetpatInnen-Gruppe von aktuell immerhin mehr als 40 Leuten immer wieder auf bestimmte Abstimmungs-Fragen und Probleme. Ich habe diese Punkte hier einmal ganz kurz skizziert und frage mich, welche Software uns hier evtl. helfen könnte. Als Kernteam haben wir google-Drive versucht, was aber nicht kompakt genug war. Aktuell versuchen wir ein ganz schlichtes Pad, was aber nicht ausdifferenziert genug erscheint und nach kurzer Zeit recht unübersichtlich ist. Wir brächten ein Tool, das kompakt/einfach und gleichzeitig ausdifferenziert genug ist. Meine Idee wäre, den Einsatz einer Vereins-App zu versuchen. Es finden sich da inzwischen zahlreiche Anbieter. Es mag etwas überstrukturiert klingen und ich bin eigentlich auch nicht so Technik-euphorisch,aber einen Versuch ist es wert. Vielleicht geht es anderen auch so und evtl. kann jemand eine dieser Apps empfehlen?


    1. Kommunikation
    - Problem: in einer gemeinsamen Großgruppe mit über 40 TN ist es den einen zu wenig und anderen zu viel Kommunikation
    - Lösung: wir bräuchten die Möglichkeit, dass sich die Leute neben der Großgruppe zu einzelnen Themen in einzelnen Teilgruppen verständigen könnten


    2. Verteilung der Arbeit, Teilnahme an Treffen
    - Problem: leider beteiligt sich ein gar nicht so geringer Teil der BeetpatInnen selten bis gar nicht an den wöchentlichen Arbeitseinsätzen und den monatlichen Plena, Gemeinschaftsaufgaben werden von einer konstanten Gruppe geleistet; dies sorgt bei den Engagierten für Frust und für Spannungen in der Gruppe
    - Lösung: schlichte Anwesenheitslisten, die transparent machen, wer sich wie stark einbringt, um mehr Fairness und Transparenz bei der Arbeitsverteilung hin zu bekommen?


    3. Fotos für Soziale Medien teilen
    - Problem: SM spielt eine zunehmende Rolle für die ÖA; die zuständige Person weiß jedoch nicht, welche der Bilder in der Gruppe öffentlich geteilt werden dürfen; jedes Mal nachzufragen ist viel zu aufwendig
    - Lösung: Mitglieder laden ihre Bilder direkt in Ordner hoch, die für die Veröffentlichung gedacht sind oder aber nicht?


    4. Überblick Teilprojekte
    - Problem: bei unseren monatlichen Plena sammeln wir stets Ideen, "wir müssten eigentlich einmal" (neue Namensschilder bauen, den Schaukasten aktualisieren, die Tafel neu beschriften, etc., etc. ... ) und schreiben diese dann im besten Fall auch in einem Protokoll; nicht selt bleibt es dann aber bei diesen Ideen, da Verantwortlichkeit und Umsetzungsplanung nicht mitgedacht werden
    - Lösung: wir bräuchten eine Übersicht der Teilprojekte mit einer jeweiligen Zuständigkeit, Fälligtkeit etc.


    5. Ausgabenkontrolle
    - Problem: das Sammeln und Abrechnen von zahlreichen Bons für die vielen kleineren Ausgabenfür Pflänzchen etc. ist ziemlich zeitaufwendig und nach einiger Zeit schnell auch unübersichtlich
    - Lösung: Bons jeweils kurz fotografieren, mit Datum und Schlagwörtern verbuchen, um in regelmäßigen Abständen möglichst einfach Abrechnungen erstellen zu können und den Überblick zu behalten?


    Viele Grüße,

    Michael vom Campusgarten der FH Potsdam
    Mehr
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Michael Kreutzer hat sich gerade auf der Seite registriert
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.