Einleitung
  • Beigetreten vor 5 Monaten
Fixierte Beiträge
Neueste Aktivitäten
  •   Steffi hat den Beitrag vor 3 Monaten kommentiert
    Hat jemand Tipps, wie man die Trauermücke im Taum hält? Ich habe mal gefunden, dass Zimt auf die Erde streuen hilft. Funktioniert bei mir leider nicht so optimal und es riecht immer nach Weihnachten ;-)
    • GELBTAFELN! GELBTAFELN!! GELBTAFELN!!!

      Das einzige, was bei mir funktioniert hat: Gelbtafeln, *bevor* die ersten Mücken auftauchen.
      Am Anfang sindGELBTAFELN! GELBTAFELN!! GELBTAFELN!!!

      Das einzige, was bei mir funktioniert hat: Gelbtafeln, *bevor* die ersten Mücken auftauchen.
      Am Anfang sind es nur ein oder zwei, die übersieht man meistens, und dann hat man direkt die erste Generation Nachwuchs, und es ist nur schwer zu stoppen.

      Also wenn man zB die erste Aussaat macht, direkt eine Gelbtafel dazu.
      Sie sollte über der Aussaat hängen.

      Was bei etwas älteren Jungpflanzen hilft: austrocknen lassen, bis sie wirklich ziemlich welk sind. Das braucht aber Fingerspitzengefühl, die Mückenlarven sterben erst kurz vor der Pflanze ab. Bei empfinglichen Arten geht es gar nicht, aber zB bei Tomaten schon. (Um die abzuhärten, empfiehlt es sich ohnehin, ab und zu Trockenstress zu geben; das erledigt nebenbei auch die Trauermücken.)

      Theoretisch kann man Nematoden (Steinernema feltiae) kaufen, aber die sind nicht einfach anzuwenden und teuer.

      Was prinzipiell auch funktionieren müsste, sind pflanzliche Kontaktinsektizide, also Neem oder zB starker Tee aus Blüten von Rainfarn oder anderem Tanacetum (T.cinerariifolium und T.coccineum sollten am besten funktionieren). Der ist aber auch für Menschen und Haustiere giftig, also nicht in den Mund gelangen lassen, nicht damit herumplempern und bei Aquarien, Terrarien etc generell vorsichtig sein. Gelbtafeln müssen aber dann trotzdem angewendet werden; mit dem Insektizid sollte man aber auch bei schwerem Befall die Larvenpopulation unter Kontrolle kriegen.
        Mehr...
      1
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Danke für die Tipps, Eike. Ich hatte die Jungepflanzen gekauft und die Mücken wurden sozusagen mitgeliefert. Was ich gemacht habe: Wurzeln von ErdeDanke für die Tipps, Eike. Ich hatte die Jungepflanzen gekauft und die Mücken wurden sozusagen mitgeliefert. Was ich gemacht habe: Wurzeln von Erde befreien und abwaschen und in frische Erde einsetzen. Das hat bei Tomaten und Chili sehr gut funktioniert. Aktuell leidet nur noch die Zitronenverbene - dort habe ich nun Gelbtafeln reingesteckt, um zumindest einer weiteren Vermehrung vorzubeugen.  Mehr...
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Gut! Zitronenverbene mag es nicht zu nass, verwende am besten 50% Humuserde und 50% Sand. Wenn sie gut ausgetrieben ist, kann man sie auch ziemlichGut! Zitronenverbene mag es nicht zu nass, verwende am besten 50% Humuserde und 50% Sand. Wenn sie gut ausgetrieben ist, kann man sie auch ziemlich stark austrocknen lassen, dann ist man die Mückenlarven los. (Aber Achtung wegen Spinnmilben! Die lieben Zitronenverbene, und gedeihen am besten bei trockener stehender Luft. Draußen sollten sie aber kein Problem darstellen.)  Mehr...
      1
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Danke, werde ich versuchen. Hoffe die Spinnmilben bleiben aus ;-)
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe Bienen und andere Insekten beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe Medientipps beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe Das Gartenjahr beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe Saatgut und Jungpflanzen beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe FAQ und Support beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi ist der Gruppe Fehler gefunden? beigetreten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Steffi hat sich gerade auf der Seite registriert
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.