Neueste Kommentare

Im [b]Vitalisgarten in Köln[/b] gibt es ein Pilzprojekt. Sie arbeiten dort mit der [b]Schnittimpfmethode.[/b] Dazu werden entlang der Holzfasern von z.B. (gut gewässerten) Baumstämmen, die man dafür nutzen möchte, möglichst große Einschnitte gesägt. In diese Einschnitte füllt man dann das Pilzsubstrat. Quelle und weitere Informationen: [url="http://www.gartenwerkstadt-ehrenfeld.de/2021/06/cvii.-gartenbrief-juni-2021/#3"]http://www.gartenwerkstadt-ehrenfeld.de/2021/06/cvii.-gartenbrief-juni-2021/#3[/url]
  1.   vor 1 Woche
Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt stellt eine[b] Handreichung zum Thema Zahlungen an Vereinsmitglieder[/b] zur Verfügung "Da gibt es [b]Auslagen,[/b] die erstattet werden sollten, [b]steuerliche Fragestellunge[/b]n bei Zahlungen an Vereinsmitglieder und vieles mehr. Wenn der [b]Verein dann auch noch als Arbeitgeber[/b] fungiert, droht schnell der Überblick verloren zu gehen. Wir zeigen Ihnen mit praktischen Beispielen die Möglichkeiten, die gemeinnützige Einrichtungen nutzen können, um [b]Tätigkeitsvergütungen, Aufwandsentschädigungen oder Reisekosten[/b] an ihre Vereinsmitglieder zu zahlen. Dabei haben wir besonders die genaue Umsetzung und die steuerlichen Regelungen für Sie in den Blick genommen, um Ihre Gemeinnützigkeit nicht zu gefährden. Schließlich dürfen gemeinnützige Vereine ihre Mittel nur zur Erfüllung der satzungsgemäßen Zwecke verwenden. Auch helfen Ihnen unsere aufgelisteten Erklärungen dabei, Transparenz gegenüber den Vereinsmitgliedern herzustellen." Quelle und weitere Informationen: [url="https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/dseerechtstipp/zahlungen-an-vereinsmitglieder/"]https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/dseerechtstipp/zahlungen-an-vereinsmitglieder/[/url]
  1.   vor 2 Wochen
[b]Die kommunalen Wasserversorger anzusprechen, kann sich lohnen:[/b] Die [b]Südstadtgärten Oerlinghausen[/b] hatten eine Zeitlang hauptsächlich Regenwasser zur Verfügung. Sie sprachen die Stadtwerke an und zeigten den Garten. Da die Stadtwerke gerade in der Nähe mit Kabelarbeiten beschäftigt waren, haben sie den Garten im Zuge dessen an die Wasserversorgung angeschlossen. Zahlen müssen die Gärtner*innen nur den Verbrauch. Weitere Informationen zum Garten und der Kooperation: (Seiten 4-5): [url="https://www.stadtwerke-oerlinghausen.de/_Resources/Persistent/22e895d2bdc42aaf592eaa520bf2378514e6c64d/2101_direkt.pdf"]https://www.stadtwerke-oerlinghausen.de/_Resources/Persistent/22e895d2bdc42aaf592eaa520bf2378514e6c64d/2101_direkt.pdf[/url]
  1.   vor 2 Wochen
Mitschnitt und Präsentation der Sprechstunde mit dem Kollektiv für angepasste Technik sind nun hochgeladen. Den Teil zu [b]Kompost und Düngung[/b] findet ihr in diesem Praxisblatt. Direkt kommt hin kommt ihr über diesen Link: [url="https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1428-komposttoiletten#Sprech"]https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1428-komposttoiletten#Sprech[/url] Der Teil zu Kompostklo und Grauwasser ist im [url="https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1428-komposttoiletten"]Kompostklo-Praxisblatt[/url] verlinkt
  1.   vor 3 Wochen
Mitschnitt und Präsentation der Sprechstunde mit dem Kollektiv für angepasste Technik sind nun hochgeladen. Ihr findet den Teil zu [b]Kompostklo und Grauwasser[/b] in diesem Praxisblatt. Direkt kommt ihr über diesen Link hin: [url="den Teil zu Kompostklo und Grauwasser hier: https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1428-komposttoiletten#Sprech"]https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1428-komposttoiletten#Sprech[/url] Der Teil zu Kompost und Düngung ist im [url="https://urbane-gaerten.de/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1433-kompost"]Kompost-Praxisblatt[/url] verlinkt
  1.   vor 3 Wochen
Dieses Mitglied hat noch keine Kommentare geschrieben.
Fehler beim Laden das Tooltip.