•   Gudrun Walesch hat den Beitrag vor 1 Woche mit 'Gefällt mir' markiert
    Pflanzung:
    Die Pflanzung erfolgt nach dem System auf dem schematischen Bild 1 (Anbaubereiche), wobei die Anbaubereiche in Feuchtgebiet A (Süden), Frischezone B, Halbschatten-Bereich / Gehölzrand-Bereich C (Norden), und Mittelmeerkräuter-Bereich D (Mitte, oben) aufgeteilt werden.

    Genauer wird dies im schematischen Bild 2 (Pflanzung) dargestellt:
    1 Wasserminze (Mentha aquatica), Teichlinsen (Spirodela)
    2 Brunnenkresse (Nasturtium officinale), Kalmus (Acorus calamus); bei Kalmus darauf achten, dass der Schatten mit der Mauer verläuft, damit nicht B und D zum Halbschatten verkommen
    3 Zwiebelschlotten (Allium fistulosum), Perlzwiebeln (Allium ampeloprasum)
    4 Schnittlauch (Allium schoenoprasum), Schnittknoblauch (Allium tuberosum)
    5 Schnittsellerie (Apium graveolens var. secalinum), Bohnenkraut (einjährig, Satureja montana)
    6 Kerbel (Anthriscus), einjähriges Basilikum (einjährig, Ocimum basilicum)
    7 Glattblatt- und Krause-Petersilie (ein- bis zweijährig, Petroselinum crispum), Indianernessel (Monarda didyma)
    8 Minzen (in Töpfen oder mit Wurzelsperre, Mentha), Süßkraut (nicht winterhart, Stevia)
    9 Schafgarbe (Achillea), Zitronenverbene (nicht winterhart, Aloysia triphylla), Cola-Kraut (Artemesia abrotanum)
    10 Pimpinelle (Kleiner Wiesenknopf, Sanguisorba minor), Beifuß (Artemisia vulgaris), Aniskraut (Agastache anisatus), Borretsch (Borago officinales)
    11 Frauenmantel (Alchemilla), Ampfer (enthält Oxalsäure - nicht zu viel essen sonst Vergiftung, vor allem bei Kindern, Rumex), Blutampfer (enthält Oxalsäure wie anderer Ampfer, Rumex sanguineus)
    12 Zitronenmelisse (Melissa officinalis), Ysop (Bienenkraut, Hyssopus officinalis), Goldoregano (Origanum vulgare 'Aureum'), Kümmel (Carum carvi)
    13 Oregano (Dost, Origanum vulgare), Majoran (einjährig, Origanum majorana)
    14 Bergbohnenkraut (Satureja montana), mehrfarbiger Thymian (Thymus, verschiedene Sorten), Zitronenthymian (Thymus x citriodorus), Alpenfrauenmantel (Alchemilla alpina)
    15 Stauden-Basilikum (Ocimum kilimandscharicum x basilicum), Currykraut (italienische Strohblume, Helichrysum italicum)
    16 verschiedene Thymian (Thymus)
    17 Salbei (Salvia)
    18 Rosmarin (Rosmarinus)
    Zwischen und auf den Steinen: Thymianarten - vorzugsweise kriechende (z.B. Thymus praecox)
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.