•   KanTe Ari hat den Beitrag vor 4 Tagen kommentiert
    werner hat auf die Diskussion Wurmkiste in Düngung & Kompost geantwortet
    Anscheinend gabs letztes Jahr (durch die Pandemie) vermehrt Interesse an Wurmkisten - erzählt dieser Artikel: https://www.derstandard.at/story/2000124563361/corona-trend-wurmkistenda-ist-der-wurm-drin
    1. Thema ansehen
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    • ja, ich beobachte auf jeden Fall auch, dass immer mehr Menschen darauf sprechen, dass sie oder Menschen in ihrem Umfeld, sich eine Wurmkompostkisteja, ich beobachte auf jeden Fall auch, dass immer mehr Menschen darauf sprechen, dass sie oder Menschen in ihrem Umfeld, sich eine Wurmkompostkiste gebaut oder gekauft haben. Ist ja auch ne feine Art, aus Schnippelresten feinste Erde zu machen.

      Bitte aber daran denken: Würmer sind Lebewesen! Die brauchen regelmäßg und ausgewogen zu essen und zu trinken. D.h. wenn ihr zum Beispiel ne Weile weniger kocht oder gar weg und in Urlaub seid, fragt Freund:innen, ob sie sich um euren Wurmkompost kümmern und den Würmern weiter zu essen geben. Achtet, wenn's wärmer wird draußen, auch darauf, dass den Würmern nicht zu heiß wird, da wo sie stehen. Und gebt auch ab und zu Wasser zu, falls die Essensreste und Erde schnell austrocknen. Also beachtet die Würmer als Mitbewohnis, die nun da sind und euch helfen, aus euren Abfällen was wertvolles zu machen, und die auch Aufmerksamkeit und gute Pflege brauchen, damit sie das auch lange für euch tun können!

      Das liegt mir sehr am Herzen, deshalb wollte ich das hier nochmal teilen.

      Zusammen mit einer Bauanleitung für alle die ne Wurmkiste selber bauen wollen:
       https://www.yumpu.com/en/document/view/19842617/a-guide-to-indoor-composting-with-worms

      Habt's gut im April-Schnee...
        Mehr...
      1
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.