•   Trine hat den Beitrag vor 3 Wochen mit 'Gefällt mir' markiert
    Frühbeete oder Mistbeete
    sind eine schöne Möglichkeit im Garten schon vorzuziehen. Wer keinen Mist hat, kann auch Kompost vom Herbst nehmen. Im Mistbeet wird der Mist etwa 20 - 30 cm dick eingebracht, mit 20 cm Erde bedeckt und darauf gepflanzt. Der Mist / Kompost erwärmt sich und mit ihm der Boden und die Pflanzen wachsen weit besser als im kalten Boden daneben. Ein kleines, flaches Gewächshaus darüber schützt die Pflanzen vor dem Wind und die Erde vor oberflächlichem Auskühlen. Auch sammelt es das frei werdende CO2. CO2 ermöglicht Pflanzen bei weniger Temperatur schadlos zu wachsen. Eine hohe CO2-Konzentration kann bis zu 2°C Temperaturunterschied kompensieren.
    Im Großen Gewächshaus muss aber vorsichtig damit umgegangen werden, da Menschen sich an CO2 vergiften und sterben können, wenn sie in eine große Wolke laufen. Frühbeete werden nicht betreten und sind ungefährlich. Im Gewächshaus muss bei Mistbeeten vor Betreten immer einige Minuten gelüftet werden.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.