• Bäume pflanzen - Veredlungsstelle frei
    Wer seine Bäume pflanzt, sollte immer darauf achten, dass die Veredelungstelle frei von Erde ist. Denn wenn diese in der Erde steckt, bíldet die Edelsorte eigene Wurzeln und stößt die Unterlage ab. Das kann aus verschiedenen Gründen nachteilig sein: Die Unterlage sorgt bei manchen Bäumen, vor allem bei Äpfeln der Sorten 'Weißer Klarapfel' oder 'Cox Orangenrenette' und auch bei Sauerkirschen dass sie besser wachsen als ohne Unterlage, aber bei Süßkirschen und Apfelsorten wie 'Boskoop' oder 'Berlepsch', dass sie kleiner bleiben.
    Wer jetzt dafür sorgt, dass die Unterlage abgestoßen wird, kann je nach Sorte eine starke Wuchsreduktion oder starken Zuwachs erhalten. Um negative Wuchseffekte zu vermeiden, ist die Veredlungsstelle immer frei von Erde zu halten.
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.