•   vbergter hat den Beitrag vor 4 Wochen mit 'Gefällt mir' markiert
    Schnecken überall!

    Durch das feuchte Wetter kommen Schnecken aus allen Ecken angekrochen und bedrohen die Gemüsepflanzen. Schneckenkorn als Gift ist eher langfristig ungeeignet, da es auch das Bodenleben insbesondere die Regenwürmer gefährdet - auch das Bio-Schneckenkorn. Wirklich wichtig zum stoppen ist jetzt Sammeln, Bretter usw. auslegen, damit sie dort ihre Gelege einrichten und dann das Vernichten dieser, sonst kann es noch viel Schlimmer werden. Bei Schneckenkragen müssen Sie immer schauen, ob die Falz scharf genug und eng genug ist, sonst kriechen besonders kleine Schnecken darüber hinweg.
    Bei Hochbeeten hilft Anstrich gegen Schneckenschleim (teuer) oder auch ein gutes Leinöl auf der Seitenwand, weil darauf der Schleim nicht haftet. Das Öl muss so aufgetragen werden, dass es nicht vom Regen abgewaschen wird und dass die Schnecken nicht auf einem Wasserfilm darüber kommen, deswegen an senkrechten oder überhängenden Kanten anbringen. Alles andere wird überwunden. Altes Leinöl für Firnis ist meist weit günstiger als andere Öle.
    Bierfallen gehen auch zur Ablenkung, aber die müssen weit weg von den Beeten stehen (am besten 50 - 100 m entfernt), sonst locken sie erst Schnecken in den Garten.
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.