• Steinflächen im Garten pflegeleicht?
    Die immer mehr verpönten und glücklicherweise in eingen Teilen der Republik verbotenen Steinflächen werden ja oft vom Garten- und Landschaftsbau als "pflegeleicht" beschrieben, sind aber händisch schwer von Unkraut frei zu halten und bei Änderungen in der Pflanzung einfach nur schrecklich.

    Auch erhitzen sie das Umfeld wie eine Betonfläche und machen es den Pflanzen schwer.

    Der Grund für das "pflegeleicht" ist das fehlende Verrotten der Steine und dass sich unerwünschte Pflanzen schnell totspritzen lassen. Nur mit massivem Herbizideinsatz sind diese Flächen langfristig frei von Bewuchs und "pfelgeleicht".
    Auch deswegen sollten sie nicht eingesetzt werden.
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.