Discussions

Schnittlauch-Saatgut!
Geöst Gesperrt Unbeantwortet
Ihr Lieben, entschuldigt unsere lange Sendepause, aber in unser beider Leben ging es die letzten Wochen etwas drunter und drüber... Eigentlich wollten wir Euch beschreiben, worauf bei der Feldsalatsaatgut-Ernte zu achten ist, aber wir befürchten, der dürfte mittlerweile überall reif sein. Falls doch noch jemand aus einem hochgelegenen schattigen Bergtal jetzt ernten möchte und wissen will, wie es geht, dann meldet Euch gern
Sonst würden wir uns heute Schnittlauch und Winterheckenzwiebel widmen, denn die ersten Allium-Gewächse verblühen und die Samen reifen... Die Blüten verlieren so langsam ihr Farbe und werden zu struppigen Bällchen. Schaut Euch das mal von nah an: Dann seht ihr auf jedem kleinen Blütenstielchen ein noch wesentlich kleineres Bällchen sitzen. Es besteht aus drei eng zusammensitzenden Samen, die erst grün sind und dann schwarz werden. Wenn an den ersten Bällchen die ersten Samen reifen, könnt ihr alle pflücken und sie zum Trocknen nebeneinander auf einem Tuch ausbreiten und ab und zu mal durchgruscheln. Wenn ihr das in der Wohnung macht, wird es dort etwas zwiebelig vor sich hin müffeln Nur die Bällchen abzupflücken ist auf jeden Fall Platz sparender. Wenn ihr ganze Stiele abschneidet, dürft ihr sie zum einstecken nicht über Kopf drehen, denn sonst fallen alle schon reifen Samen aus. Da sind wir schon beim Punkt: Zwiebelsamen fallen sehr leicht aus. Wenn Eure Bällchen also alle schön trocken sind und ausgestunken haben, füllt ihr sie einfach in einen alten (nicht-löchrigen!!!) Kopfkissenbezug, Einkaufsbeutel oder in ein Stoffsäckchen und schüttelt das ganze mal kräftig durch. Dann werden sich unten im Sack/Bezug die Samen sammeln (weil sie schwerer sind) und die leichteren Blütenteile lassen sich leicht "abschöpfen". Viel Spaß beim Ausprobieren!
PS: Nach der Saatguternte ist ein guter Moment, um den Schnittlauch mal richtig zu pflegen. Also einmal richtig runterraspeln, evtl. zwischendrin wachsendes ungewolltes Grün entfernen, vielleicht ein bisschen Kompost drauf, nachwachsen lassen und ein bisschen mulchen.
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0

Teilnehmer

Antworten(0)

Noch keine Antworten zu diesem Beitrag
Fehler beim Laden das Tooltip.