Discussions

Samen vor Vögeln schützen
Geöst Gesperrt Unbeantwortet
Nicht nur wir Menschen wollen Saatgut ernten, es essen auch meist alle möglichen Tiere mit... Bei Meisen sehr beliebt sind Sonnenblumenkerne. Wenn die Köpfe der Sonnenblumen dann langsam abreifen und schwer werden, kommen die kleinen Vögel und picken sich die Samen raus.
Um das zu verhindern - wenn ihr die Samen selbst ernten oder sie den Meisen erst im Winter füttern wollt - könnt ihr einen leeren Kartoffelsack (so einen "Raschelsack") über den Kopf der Sonnenblume ziehen. Dann kommt noch genügend Luft an die Samen, so dass der Kopf nicht gammelt, aber die Meisen werden etwas abgehalten. Natürlich sind die Vögelchen nicht doof... Es empfiehlt sich, den Sack unten zusammenzubinden, denn auch diesen Eingang haben Meisen bei uns schon gefunden. Und es ist vorteilhaft, wenn der Sack nicht direkt auf den Samen aufliegt, denn dann kommen sie trotzdem ran und können sich am Kartoffelsack wie an einem gigantischen Meisenknödel gut festhalten
Das nächste Mal machen wir ein Spiel: "Das verrückte Labyrinth", bloß auf dem Acker.
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0

Teilnehmer

Antworten(0)

Noch keine Antworten zu diesem Beitrag
Fehler beim Laden das Tooltip.