Discussions

Zecken - Tipps
Gelöst Gesperrt Unbeantwortet
im Süden ja schon ganz gut verbreitet, sollen sie sich auch immer mehr in den Norden verbreiten.

Dass man die vorsichtig rausziehen soll (es empfiehlt sich für jeden Gartenim Gerätehaus eine Zeckenkarte- oder Zange zu haben mit einer Anleitung zur Benutzung) und auf rötliche Ringe achten soll, ist wahrscheinlich bekannt.

Gerade las ich von diesen Tipps:

1. Zecken sollen weniger gefährlich sein, wenn sich in der Nähe von Kühen aufhalten. Es soll wissenschaftlich erforscht sein (hat wer eine Quelle?), dass Zecken keine Borreliose mehr verbreiten, wenn sie eine Kuh gebissen haben. Kühe scheinen im Blut etwas zu haben, was die Borrelioseerreger abtötet.

2. Zecken werden gerne von Vögeln gefressen.

3. Zum Sammeln der Zecken soll es hilfreich sein, morgens im Garten ein weißes Laken über den Rasen zu ziehen, da sollen sie sofort raufspringen.

Hat wer damit Erfahrung,
habt ihr andere Tipps?


  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0

Teilnehmer

Antworten(3)

Noch keine Antworten zu diesem Beitrag
  1. vor 1 Monat
Akzeptierte Antwort
Holunderblüten sollen ja auch auf ein weißes Tuch gelegt werden vor dem Einkochen (für Sirup z.B.), damit die Insekten rauskrabbeln (beim Abwaschen verlieren die Blüten zu viel Aroma)
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0
  1. vor 1 Monat
Akzeptierte Antwort
Ist ja interessant, alle anderen Insekten fliehen ja asap von weißen Laken
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0
  1. vor 1 Monat
Akzeptierte Antwort
Letztens hörte ich, dass Kokosöl gut gegen Zecken helfen soll, das mögen sie angeblich nicht.
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0
Fehler beim Laden das Tooltip.