Discussions

Wer kennt: gute Infotafeln - Entwicklungsstadien Gemüsepflanzen (Fotos) + Informationen?
Geöst Gesperrt Unbeantwortet
Liebe Gartenmenschen,

Wir (JANUN Garten Gruppe Göttingen) machen Permakultur. Deswegen wächst alles etwas durcheinander und wir lassen Gemüse sich viel selbst versäen. Das führt dazu, das sich neue Menschen bei uns überfordert fühlen Gemüsepflanzen in unterschiedlichen Wuchsstadien zu erkennen

Deswegen wünschen wir uns kleine oder große Infotafeln (Laminiert), die wir im Garten aufhängen können auf denen die Entwicklungsstufen von Gemüsepflanzen zu sehen sind. Also z.B. Mangold als Keimling (die ersten Blätter), als Erntereife Pflanze und als blühende Pflanze.

Dazu wären natürlich Informationen zu den Pflanzen super (Gute Nachbarn, schlechte Nachbar, Nährstoffbedarf usw. ). Also uns geht es um Karten für Erwachsene Menschen, die größeres Interesse am Gärtnern haben.

Kennt ihr solche Karten. Ich denke, dass das ein super Bildungsprojekt wäre für alle Gemeinschaftsgärten in Deutschland, die vermutlich hin und wieder ähnliche Probleme haben.

Freue mich über eure Hilfe
Felix
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig

Teilnehmer

Antworten(2)

Noch keine Antworten zu diesem Beitrag
  1. vor 5 Monaten
Akzeptierte Antwort
Hallo Felix,

am besten ist der Hinweis bis zu den ersten Laubblättern warten, denn die Keimblätter sind meist Gattungsspezifisch und z.B. Hirtentäschel und Radieschen sehen sich verdammt ähnlich. Die erwachsenen Pflanzen findest du hier ganz gut https://pflanzenbestimmung.info/obst-gemuese/ da könntest du auch nach Fotos fragen - die teilen bestimmt.
Ansonsten mal bei Arche Noah oder Pro Specie Rara fragen, die sind da sehr zugänglich.
Den Rest musst du selber fotografieren und für die Infotafeln nutzen.

Beste Grüße
Volker
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0
  1. vor 5 Monaten
Akzeptierte Antwort
Kenne dazu nur dieses Buch, das mir gut gefällt:
"Wird das was oder kann das weg?
Erwünschte und unerwünschte Gartenpflanzen erkennen"
https://www.kosmos.de/buecher/ratgeber-naturfuehrer/garten/gartenpraxis/10791/wird-das-was-oder-kann-das-weg

Auf Instagram gab es meiner Erinnerung mal eine schöne Reihe "Saatgut- und Jungpflanzenrätsel" des Projekts "Urbanität und Vielfalt" ... aber das waren mehr Wildpflanzen.
  • Gefällt
    Gefällt
    Glücklich
    Liebe
    Sauer
    Wow
    Traurig
0
0
0
0
0
0
Fehler beim Laden das Tooltip.