Gärten

  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Unser Gemeinschaftsgarten wurde im März 2015 auf einer städtischen, ca. 2.000 qm großen Fläche im Stadtteil Bebelhof, eröffnet. Der Gemeinschaftsgarten Stadtgarten ist ein Projekt der VHS Braunschweig...
Unser Gemeinschaftsgarten wurde im März 2015 auf einer städtischen, ca. 2.000 qm großen Fläche im Stadtteil Bebelhof, eröffnet. Der Gemeinschaftsgarten Stadtgarten ist ein Projekt der VHS Braunschweig. Wir sind ein nichtkommerzieller Mitmachgarten für jede/n. Wir teilen die ehrenamtliche Arbeit, unser Wissen und die Ernte.
Der Garten wird vormittags von einem Gärtnermeister und mehreren Beschäftigten betreut. Außerdem finden tagsüber zahlreiche Kurse für Schul- und Kindergartenkinder statt.
Im Nachmittagsbereich kümmern sich ca. 10 Ehrenamtliche um die Betreuung und Öffnung des Gartens. Immer dienstags besteht die Möglichkeit mit uns zu gärtnern.
In über 100 Hochbeeten bauen wir verschiedenste Salat- und Gemüsesorten, Kräuter und Heilpflanzen an. Außerdem wurden im Herbst 2015 verschiedene Obstbäume in Hochbeete gepflanzt. In Maurerkübeln und Hochbeeten haben wir verschiedene Obststräucher gepflanzt. Das ist unser Naschgarten. Wir bauen außerdem verschiedene Kartoffelsorten an und geschützt an Hauswänden gedeihen in weiteren Kübeln viele unterschiedliche Tomatensorten, aus unserem eigenen Saatgut angezogen.
Unter der Leitung von Burkhard Bohne, Leiter des Arzneipflanzengartens der TU Braunschweig, bieten wir in der Gartensaison wöchentliche Gartenworkshops an. Im Theorieteil besprechen wir die Themen, die im Gartenjahr gerade anstehen, im Praxisteil pflegen wir die Beete, wässern, pflanzen und ernten wir. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos und Ihr könnt jederzeit einsteigen.
Im Garten fühlen sich inzwischen auch mehrere Bienenvölker wohl. Die Imker der Braunschweiger Okerbienen bieten hier einmal wöchentlich Workshops für BienenInteressierte an.
Ab 2016 haben wir einen Lehmofen, in dem wir zu besonderen Anlässen z.B. Brot backen.
In unserem BauwagenCafé bieten wir Euch ebenfalls seit 2016 verschiedene Kaffeespezialitäten, Kuchen und Quiches an. Hier könnt Ihr gerne Platz nehmen und den Garten genießen. Mit etwas Glück gibt´s auch Musik, wenn unsere Freunde von der Eiko z.B. ihren Übungstermin mal wieder in den Garten verlegt haben.
2017 haben wir unser Gewächshaus eingeweiht und derzeit laufen noch verschiedene Bauprojekte. Kommt vorbei und schaut.
2019 wurde der “Wilde Stadtgarten” eröffnet. Hier könnt Ihr viele heimische Wildpflanzen kennen lernen und erfahrt ihre (botanischen) Namen.
Neben dem Gartenbetrieb gibt es viele Möglichkeiten der Betätigung und des Ausprobierens: Wir freuen uns über Gartenbegeisterte, die Lust haben, mit uns ihre kreativen Ideen im Stadtgarten auszuprobieren.
Wir gehören zum Gründungsteam von Transition-Town-Braunschweig und kooperieren zu bestimmten Anlässen mit Foodsharing-Braunschweig, der Solawi-Dahlum, der Kernbeißer FoodCoop, Fair in Braunschweig und SlowFood.
Anfang eines Jahres organisieren wir mit dem VEN-Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt die Braunschweiger Saatgutbörse.
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Das QuerBeet ist eine 8.500 qm große, ehemalige Abrissfläche in Bremen Osterholz Tenever, auf der wir seit 2016 gärtnern. Neben den Aktivitäten im Gemeinschaftsgarten veranstalten wir zahlreiche Kurse...
Das QuerBeet ist eine 8.500 qm große, ehemalige Abrissfläche in Bremen Osterholz Tenever, auf der wir seit 2016 gärtnern. Neben den Aktivitäten im Gemeinschaftsgarten veranstalten wir zahlreiche Kurse und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Der Garten läuft über den Verein Treffpunkt Natur & Umwelt, der aus einem Arbeitskreis zur Renaturierung eines Fließgewässers im Ortsteil entstand - Umweltbildung, Naturschutz und Partizipation sind daher unser Ding.
Der Fokus unserer Arbeit liegt neben der Bildungsarbeit, in der wir Gartenlandwirtschaft als angewandte Ökologie und im Spannungsverhältnis zum Naturschutz sehen, im reellen biologischen Gemüseanbau.
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz in der Nähe der Antonienbrücke entstand eine neue „Gartenmischung“ – der Hildegarten – aus einzelnen Parzellen, Nachbarschaftsgärten und einer Projektfläche. Die einzeln...
Auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz in der Nähe der Antonienbrücke entstand eine neue „Gartenmischung“ – der Hildegarten – aus einzelnen Parzellen, Nachbarschaftsgärten und einer Projektfläche. Die einzelnen, nicht abgetrennten Parzellen – moderne Nachfolger des klassischen Kleingartens – werden dabei ergänzt um Nachbarschaftsgärten, die gemeinsam von mehreren Personen, Gruppen und Familien bewirtschaftet werden. Die Projektfläche ist für wechselnde gärtnernde Zielgruppen wie Kinder und Jugendliche, Senioren, Behinderte usw. vorgesehen und soll die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Einrichtungen des Quartiers wir umliegende Kindertageseinrichtungen, Schulen, Seniorenheime usw. befördern.

Alle sind herzlich willkommen!
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Der Garten ist Anfang 2019 durch die Initiative des Klimaprojekts "Klimaschutz Huchting. Wir handeln!" im Bremer Stadtteil Huchting entstanden und seitdem ein offen zugänglicher Platz für alle, die L...
Der Garten ist Anfang 2019 durch die Initiative des Klimaprojekts "Klimaschutz Huchting. Wir handeln!" im Bremer Stadtteil Huchting entstanden und seitdem ein offen zugänglicher Platz für alle, die Lust am ökologischen Gärtnern haben. Der Name Hügelgarten bot sich an durch die vor Ort aufgeschütteten Rasenhügel, die wir zu Obst-, Gemüse- und Kräuterbeeten umfunktioniert haben. Die Fläche liegt eingebettet zwischen mehrstöckigen Wohnblöcken einer Wohnungsbaugesellschaft, die uns bei dem Projekt unterstützt. Bewirtschaftet wird der Garten hauptsächlich durch die direkten Anwohner. Es besteht die Möglichkeit sich aktiv am gärtnern zu beteiligen, an Workshops zu verschiedenen Gartenthemen teilzunehmen oder sich einfach auf einer der Gartenbänke fallenzulassen und den Platz als kleine grüne Oase in der Stadt zu geniessen.
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Im "Grünen Band", das mehrere städtische Grabeländer mit einem durchgehenden Weg verbindet, hat Transition Town Bielefeld ein Gartenflurstück gepachtet, um Ersatz für den Permakulturgarten in der Blei...
Im "Grünen Band", das mehrere städtische Grabeländer mit einem durchgehenden Weg verbindet, hat Transition Town Bielefeld ein Gartenflurstück gepachtet, um Ersatz für den Permakulturgarten in der Bleichstraße zu schaffen. JedeR ist herzlich willkommen, bei Pflege-, Pflanz- und anderen Gartenarbeiten mitzumachen oder den Garten einfach zu genießen.

Die aktuellen Termine des "Offenen Gartentreffs" findet man auf der Homepage.
Ort: Im "Grünen Band" zwischen "Heeperstr. 147" & "Auf dem Tönsplatz"
Wegbeschreibung zum neuen Garten bei Google-Maps: http://goo.gl/maps/cF9PT

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftungsgemeinschaft "anstiftung & ertomis".
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
Transition Town Bielefeld lädt alle Gartenfreunde und solche, die es werden wollen, zum regelmäßigen offenen Gartentreff ein. Über den offenen Treff (der u.a. als Termin für eine Kontaktaufnahme gedac...
Transition Town Bielefeld lädt alle Gartenfreunde und solche, die es werden wollen, zum regelmäßigen offenen Gartentreff ein. Über den offenen Treff (der u.a. als Termin für eine Kontaktaufnahme gedacht ist) hinaus, organisiert sich die Gartentruppe selber und arbeitet auch an anderen Tagen im Garten. Wir suchen auch immer noch Leute, die bei der Betreuung des Gemeinschaftsgartens mitmachen möchten. Gemeinsam werden wir den Garten planen und pflegen.

Die aktuellen Termine des offenen Gartentreffs findet man auf der Homepage.

Ort: Wickenkamp Grabeland, 33615 Bielefeld neben der "Alm"
Eine Wegbeschreibung mit Karte findet ihr hier - http://goo.gl/maps/I2pp
  1.   Gemeinschaftsgarten
  2.    Öffentlich
In der Güstrower Südstadt entsteht seit 2018 ein Interkultureller Garten.

Ziel ist die Begegnung von Menschen bei einer sinnvollen und erfüllenden Tätigkeit – dem gemeinsamen Gärtnern.
Es gibt noch keine Garten-Seiten. Sei der/die Erste(r) und erstelle einen neuen Garten!
Fehler beim Laden das Tooltip.