Partizipative Zusammenarbeit


Inhaltsübersicht:

Webinar: Online-Meetings interaktiver gestalten

Schwarze Rechtecke ausgeblendeter Kameras im 47. Online-Treffen und lange Monologe von Referierenden sind nicht die einzigen Möglichkeiten, sich digital zu treffen. Wie interaktiver gestaltet werden kann, voneinander zu lernen oder gemeinsam ein Thema zu erarbeiten und Spaß dabei zu haben, ist Thema des Webinars. Tools zur Interaktion werden vorgestellt und ausprobiert und ein Blick in den Moderations- und Methodenkoffer geworfen. Denn: Was für die physische Begegnung gilt, spielt auch im Digitalen eine wichtige Rolle.



Download der Präsentation hier.

Webinar: Konsent und Systemisches Konsensieren

Jeder kennt ewige Gruppendiskussionen, die zu keinem Ergebnis führen und alle Beteiligten frustriert zurücklassen. Doch es geht auch anders: Mit den Entscheidungsverfahren „Konsent (nicht KonsenS) und dem „Systemischen Konsensieren“ sind Partizipation und Effektivität im Gruppenprozess kein Widerspruch. Diese Verfahren legen den Fokus auf die Verringerung von Widerständen gegen Entscheidungen und die Integration von Einwänden. Dadurch entsteht großes Potenzial, gemeinsam effektive Entscheidungen zu entwickeln, bei denen alle relevanten Beteiligten eingebunden werden und das ohne nervenaufreibende Diskussionen oder starre Hierarchien.


Download der Präsentation hier.


Webinar: Soziokratie


Die Soziokratie ist ein Betriebssystem für Organisationen, mit dem sich effektive, partizipative und selbstorganisierte Organisationen gestalten lassen. Sie wurde von dem Niederländer Gerard Endenburg Ende der 1960er Jahre entwickelt, um in einem von ihm geerbten Elektrobetrieb starre Hierarchien und verkrustete Strukturen zu überwinden. Seitdem hat sich die Soziokratie über die ganze Welt ausgebreitet und bietet mit ihrem Kreismodell, dem Konsent-Entscheidungsverfahren und flexiblen Rollen hervorragende Grundlagen, um sinnstiftende Zusammenarbeit effektiv zu gestalten.



Download der Präsentation hier.


Webinar: Drei Bereiche gelingender Moderation

Wenn verschiedene Meinungen, Persönlichkeiten und Kommunikationsstile aufeinandertreffen, ist wertschätzender Austausch nicht selbstverständlich. Das Webinar gibt einen Einblick in drei wichtige Bereiche gelingender Moderation: 1.Welche Interessen spielen in Gruppen eine Rolle? Wie gelingt es mir in der Moderationsrolle, meine eigene Position zu reflektieren und was folgt daraus für eine gelungene Moderation? 2.Welche Methoden zur effektiveren Gesprächsführung gibt es, wie kann ich diese erlernen und einsetzen? Wie kann mir das Grundprinzip der gewaltfreien Kommunikation als Moderator*in weiterhelfen? 3.Akute oder alte Konflikte und Verletzungen spielen in Gruppen eine entscheidende Rolle. Welche Konfliktumgänge zeigen sich in Gruppenkontexten und wie kann ich das Wissen darüber für eine bessere Kommunikation einsetzen?.


Download der Präsentation hier.


Webinar: Kollaborative Online Tools, Teil 1

Daniel Überall über Online-Werkzeuge zur Kommunikation und Koordination, ihre Möglichkeiten und Grenzen.



Download der Präsentation hier.
 


 Webinar: Kollaborative Online Tools, Teil 2

Zweiter Teil mit neuen Tools: Diesmal geht es um Wissensorganisation, das unkomplizierte Erstellen einer eigenen Website und digitale Team-Kommunikation ohne E-Mails.



Download der Präsentation hier.



Onlineworkshop: Alle machen mit: Verantwortung und Organisation teilen

Gemeinschaftsgartenprojekte werden von vielen Menschen und Gruppen mit zum Teil unterschiedlicher Motivation gegründet und genutzt. Erwartungen, zeitliche Ressourcen, Motive und das Engagement der Nutzer*innen unterscheiden sich zuweilen erheblich voneinander. Oft bleiben Verantwortung und Organisationsaufgaben an wenigen Personen hängen. Wie kann eine Gemeinschaft entsteht, die sich die Aufgaben teilt? Martina Nies erläutert, welche Strukturen und Tools verantwortliche Teilhabe fördern und wie Aufgaben sichtbar und priorisiert werden können.



Download der Präsentation hier.


Personen, die an dieser Diskussion beteiligt sind

This comment was minimized by the moderator on the site

"Zoom"- Besprechungen - Anleitung für Ältere
--------------------------------------------------------------------
Anbei die zwei Anleitungen, die wir für unsere online-Besprechungen über die Corona-Zeit erstellt haben und die wir allen Interessierten in der Gemeinchaftsgarten-Community zur Verfügung stellen.

Eine Anleitung in Langform, diese beschreibt das Einwählen und die Bedienung während der Zoom-Besprechung im Detail.
Züsätzlich eine Kurzform, als schnelle Referenz. Die Beispielbilder beziehen sich auf die "Zoom"-Ansicht auf dem Smartphone/Tablet; besonders auf Android hatten viele aus unserem Team erhebliche Probleme. Wenn man sich über einen PC/Laptop in Zoom einwählt, folgt die Bedienung dem gleichem Prinzip, und ist dabei insgesamt übersichtlicher und einfacher handhabbar.

Wir freuen uns über Euer Feedback, insbesondere Hinweise, wo die Anwender hängen bleiben, ggf. kann man noch etwas verbessern oder vereinfachen…

Herzliche Grüße,
Frank Tesch
Interkultureller Gemeinschaftsgarten Herrenberg

PS/Anhang :
1 - Zoom-Anleitung lang
2 - Zoom.Anleitung kurz
3 - Impulsreferat: "In Kontakt bleiben trotz Corona: Wie erreichen wir trotzdem alle?" (Netzwerktreffen 23.2.2021)

Frank Tesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Herzlichen Dank, Frank!

Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Das Webinars "Gute Software – die Tool-Vorstellung" (Open Source Tools) von openTransfer ist nun online.
Referent Felix Englisch stellte Alternativen zu gängigen Lösungen vor, mit denen man sicherer, nachhaltiger, und inklusiver arbeiten kann.
Inhalte:
Gute Software – was bedeutet das?
Google Drive, Slack, Zoom – Welche Alternativen habe ich?
Wie können wir intern zusammenarbeiten und den Überblick behalten?

Videoaufzeichnung und Präsentation:

Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Für die (schnelle, unkomplizierte) Kommunikation in euren Gartengruppen sind als Messenger Signal (https://www.signal.org/de/) und Threema (https://threema.ch/de/) - als Alternative zu Whatsapp z.B.- empfehlenswert.
Wenn ihr auf der Suche nach Tools für umfangreichere, abgestufte Kommunikation zu mehreren Themen/Projekten gleichzeitig seid, sind Slack (in der kostenlosen Version, das es sonst schnell teuer werden kann - https://slack.com/intl/de-de/) und wohl auch Mattermost (https://mattermost.org) und Rocket (https://rocket.chat)

Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Das Handout vom Workshop "Methoden für sinnstiftende, partizipative und effektive Zusammenarbeit" von Referent Lino Zeddies (26.09.2020 in Berlin) findet ihr im Kasten "weiterführende Links" - ganz unten in diesem Praxisblatt

Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Das Sternenlabor, Mitmachwerkstatt und Makerspace in Plauen, hat eine beeindruckende Liste von open source Tools zur digitalen Zusammenarbeit erstellt. Alle Tools sind kostenfrei und können auf den eigenen Servern betrieben werden.

Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 1 Jahr von Gudrun Walesch Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem Tool seid, mit dem sich Online-Umgebungen einrichten lassen, um gemeinsam Inhalte entwickeln, zusammentragen, präsentieren und veröffentlichen zu können, könnte die Open-Source-Software CodiMD für euch interessant sein. Neben der gemeinsamen Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten (wie mit Pads), hat man hier viele Formatierungsmöglichkeiten, kann z.B. Fotos und Videos integrieren und das alles dann in eine Präsentation verwandeln. Eine Beschreibung mit vielen Links findet ihr hier

Gudrun Walesch
This comment was minimized by the moderator on the site

Eine Zusammenstellung kostenlose Online-Tools für kollaborative Zusammenarbeit gibt es z.B. hier: https://www.capterra.com.de/directory/15/collaboration/pricing/free/software
(Empfehlung gesehen hier: https://ufer-projekte.de/2020/04/corona-sinnvolles-tun-statt-serien-kucken/)

Gudrun Walesch
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen