• Trauben an Weinreben ausdünnen.

    Oft sind Weintrauben dicht und kompakt aufgebaut, um die Ernte und den Transport zu erleichtern. Pilzkrankheiten werden im professionellen Anbau mit Spritzmittel behandelt und deswegen nicht beachtet. Im Hobbyanbau können diese kompakten Trauben aber schnell mit Pilzkrankheiten befallen und besiedelt werden, da sie im Inneren schlecht abtrocknen. Jetzt ist die Zeit, mit einer scharfen Schere einzelne Teile der Traube zu entfernen, damit diese schön locker wird und besser abtrocknet. Daneben sorgt diese Behandlung auch noch für größere Beeren und mehr Zucker in diesen, was für eine Weinherstellung vor allem in einem so sonnenarmen Jahr wichtig ist.
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.