Veranstaltungen in der Nähe

Kommende Veranstaltungen (1 Woche)

Sep
26
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  3.   14 / 15
  1.   26th Sep, 2020
Wie können Landschaften wassereffizient gestaltet werden? Diese Frage beantworten wir anhand unserer Streuobstwiese im Bürgergarten Helle Oase, die seit Jahren an Wassermangel zu leiden hat. Der Wor...
Wie können Landschaften wassereffizient gestaltet werden? Diese Frage beantworten wir anhand unserer Streuobstwiese im Bürgergarten Helle Oase, die seit Jahren an Wassermangel zu leiden hat.
Der Workshop gleidert sich in 3 Teile:

- Swale Layout, Vermessung und Theorie
- Swale Umsetzung
- Swale Bepflanzung/Waldgartenstreifen

Der Workshop wird geleitet vom Permakultur-Designer Kai Lindenblatt. Die Teilnahme ist auf 15 Personen beschränkt, eine Anmeldung unter anmeldung@helle-oase.de ist erforderlich. Wir arbeiten ausschließlich im Garten, zieht Euch also bitte witterungsgemäß an. Die Teilnahme ist kostenfrei! Gegen eine kleine Spende gibt es Kaffee, Tee und Kaltgetränke. Auch ein vegetarisches Mittagessen (Chili sin Carne) bieten wir an (bitte bei der Anmeldung mit angeben, ob gewünscht).

Der Workshop ist Teil des Projektes „Es geht UmWelt!“ und wird finanziert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit.
Sep
26
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  3.   24 / 25
  1.   26. Sep 2020 15:00
Eine Stadtführung zu bekannten und unbekannten Orten, die historisch wichtig waren für die städtische Ernährung oder an denen heute Stadtpolitik (u.a. Biostadt München), Gewerbe (u.a. Kartoffelkombina...
Eine Stadtführung zu bekannten und unbekannten Orten, die historisch wichtig waren für die städtische Ernährung oder an denen heute Stadtpolitik (u.a. Biostadt München), Gewerbe (u.a. Kartoffelkombinat, Hippie Chay, Münchner Wochenmärkte) und Zivilgesellschaft (u.a. Green City e.V., Ernährungsrat München) ein ressourcenschonendes, regionales, artgerechtes und faires Ernährungssytem gestalten.
Eine ähnliche Tour ist als Audioguide permanent verfügbar unter www.audio.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.de
Treffpunkt: 15.00 Giesinger Grünspitz (Nähe U-Bahn Silberhornstraße)
Infos: www.audio.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.de
Anmeldung: ella.von.der.haide@gmail.com oder 0176 34712921
Kosten: Erwachsene: 15,- Euro
Ermäßigt (Selbsteinschätzung): 5,-
Kinder: Kostenlos
Die Veranstaltung ist Teil des Münchner Klimaherbst 2020 (klimaherbst.de)
Okt
01
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   1. Okt 2020 20:30
Wuppertal ist eine grüne Großstadt. Doch wieviel von dem Grün kann eigentlich geerntet und gegessen werden? Die Idee einer Essbaren Stadt möchte den Stadtraum für den Anbau von Lebensmitteln für jeder...
Wuppertal ist eine grüne Großstadt. Doch wieviel von dem Grün kann eigentlich geerntet und gegessen werden? Die Idee einer Essbaren Stadt möchte den Stadtraum für den Anbau von Lebensmitteln für jedermann nutzbar machen. Beim Bürgerbudget 2017 gab es ein Projekt, Naschgärten mit Obstbäumen an öffentlich zugänglichen Wald- und Parkflächen oder Anpflanzungen von aussterbenden Obstsorten zu entwickeln, z. B. entlang der Nordbahntrasse. Der Vortrag stellt die Idee, Wuppertal gemeinsam als essbare Stadt zu entwickeln vor. Was wird jetzt umgesetzt? Wie kann ich mitmachen?
Es gibt in der kommenden Woche keine Veranstaltungen
Fehler beim Laden das Tooltip.