Organsiation

Am 16. und 17.11.2019 setzen sich die Teilnehmer*innen mit den Strukturen ihrer Gärten auseinander. Im Mittelpunkt des Workshops standen folgende Fragen:
Wie vermeiden wir unproduktive Plena/Gruppentreffen und frustrierende Strukturen?
Wie binden wir regelmäßig Menschen ein, die etwas umsetzen möchten?
Auf welche Weise können wir Wissen niederschwellig und effektiv weitergeben?
Wie schaffen wir es, unsere gemeinsamen Projekte zu einem organischen und funktionierenden Gebilde zu formen, damit das Ganze mehr wird als die Summe seiner Einzelteile?
Der Referent Adrian Vollmer ermöglichte der Gruppe durch theoretische Inputs und Anwendungsübungen eine Reflektion über den Ist-Stand und das Nachdenken über Weiterentwicklungen der Projekt-Strukturen. Die Workshop-Folien findet ihr hier.


Grafik: A.Sina Vollmer
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen